neueste Beiträge

Rückfahrt von Folegandros nach Athen – mit Wind

R

UND WIEDER EINE GRAUENHAFTE ÜBERFAHRT VON FOLEGANDROS Als ich in der Früh aus dem Fenster schaute, hatte sich das Meer, das gestern ganz schön stürmisch war, wieder etwas beruhigt. Ich freute mich, aß aber trotzdem nur ein blankes Toastbrot, man weiß ja nie. Zintona hatten wir wieder eingeworfen, diesmal hatte ich auch einen Platz am Fenster und dachte, ich sehe was von der Fahrt. Tja, das wurde...

FOLEGANDROS – DIE KYKLADEN-INSEL

F

AUSFLÜGE AUF FOLEGANDROS Folegandros ist eine sehr kleine Insel. Ich hatte sie aber auch genau deswegen ausgesucht. Ich wollte eine nicht überfüllte Insel, soweit das in Griechenland momentan überhaupt möglich ist, und nicht jeden Tag auf Entdeckungsreise gehen. Aber trotzdem natürlich wissen, wo ich mich denn befinde.Da es gerade mal windstill war, was wir Mitte September ziemlich selten hatten...

CHORA – UNGLAUBLICHE HAUPTSTADT VON FOLEGANDROS

C

MALERISCHE STADT CHORA – ATEMBERAUBENDER SONNENUNTERGANG Ich bin ja selten sprachlos, aber Chora hat das geschafft. Wir sind um halb fünf mit dem Bus von Karavostasis nach Chora gefahren. Der Busplan ist unregelmäßig und hängt auf Tafeln in der Hafenstadt aus. Die Fahrt dauert nur ein paar Minuten, es sind ja auch nur etwas mehr als drei Kilometer. Laufen würde ich allerdings nicht...

FOLEGANDROS – DIE KLEINE SCHWESTER VON SANTORIN

F

KARAVOSTASIS – HAFEN UND STRAND ZUGLEICH Heute konnten wir bei Tageslicht sehen, wo wir eigentlich gelandet waren. In Karavostasis also, einem kleinen Hafenort mit ca. 70 Einwohnern, etlichen Hotels und Ferienwohnungen, ein paar Strandcafés und Tavernen. Hafen Karavostasis Unser Hotel, das Agean Star Hotel, war nur drei Minuten vom feinen Kieselstrand Chochlidia entfernt, an dem ein paar...

VON ATHEN NACH FOLEGANDROS – STÜRMISCHE FAHRT

V

DIE ÜBERFAHRT NACH FOLEGANDROS Von Piräus aus sollte unsere Fähre nach Folegandros, der kleinen Kykladen-Insel um 16.15 losgehen. Ich hatte extra die schnellere Fähre gebucht, ein Fehler, wie sich bald herausstellen sollte.Da es schon September war und die Herbstwinde durchaus schon zu spüren waren, hatte ich besonders klug gepackt, um die viereinhalb Stunden an Deck verbringen zu können. Eine...

Schlagwörter